Marienburgstraße

Aus MünsterWiki

Die Marienburgstraße in Coerde geht von der Dachsleite etwas östlich der Hauptschule Coerde südwärts ab. An ihrem Südende zweigt die Culmer Straße nach Osten ab, kurz bevor die Marienburgstraße an einem Parallelarm der Schneidemühler Straße nahe der Kindertagesstätte endet.

Name und Geschichte

Die damals neue Straße wurde 1962 wie einige andere Straßen in Coerde nach einem Herkunftsort der nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten Vertriebenen benannt: Nach MalborkWP, dem alten Marienburg, welches die Stadt und die Burg meint.

Postleitzahl

48157

Hausnummern

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Marienburgstraße