Maria Alberti

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Agatha Alberti (* 17. November 1767 in Hamburg; †1. Februar 1812 in Münster) war eine Hamburger Pastorentochter, die – im Umfeld der Familia Sacra in Münster – zum katholischen Glauben konvertierte. Sie wurde von Clemens August Droste zu Vischering als erste Oberin der Clemensschwestern eingesetzt und war auch als Porträtmalerin bekannt. Maria Alberti liegt auf dem Hörster Friedhof zu Münster begraben.