Linnebornstiege

Aus MünsterWiki

Die Linnebornstiege verläuft östlich des Hauptbahnhofs, sie ist die kurze Verbindung der Schillerstraße an ihrem Nordende beim Bremer Platz mit der Wolbecker Straße bei Nr. 37 gegenüber der Diepenbrockstraße.

Bemerkenswert

Sie wurde 1961 nach dem Mathematiker Prof. Dr. Josef Linneborn (*29. April 1874 in Sundern, †15. Februar 1959 in Münster), Stadtverordneter 1908-1921, Stadtrat (Stadtschulrat) 1921-1933 (suspendiert), benannt.

Quelle zu Name und Jahr: Adreßbuch der Stadt Münster 2002, Aschendorff, Münster 2002

Postleitzahlen

48155

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle Sternstraße.

Weblinks