Linckensstraße

Aus MünsterWiki

Die Linckensstraße im Nordwesten Hiltrups verläuft als nach Osten offenes Rechteck vom südlichen Ende der Hünenburg bis zum nördlichen Endabschnitt der Meesenstiege. Sie bildet zahlreiche Stichstraßen, von ihrem nördlichen, zur Hünenburg führenden Arm gehen südwärts Neisemeyerweg und Wilhelm-Spinn-Weg ab.

Bemerkenswert

Sie wurde 1977 nach Pater Hubert Linckens (*1861; †1922) benannt, dem Gründer (1897) und ersten Superior der Hiltruper Herz-Jesu-Missionare.

Postleitzahlen

48165

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle Linckensstraße an der Meesenstiege.

Weblinks