Landwirtschaft

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landwirtschaft in der Stadt Münster? Das passt gut zusammen, denn mit 14.160 ha landwirtschaftlich genutzter Fläche (LF) ist Münster Spitzenreiter unter den kreisfreien Städten in Deutschland. Das ist nur ein Grund, warum Münster auch als Zentrum der Landwirtschaft bezeichnet wird. Wichtige landwirtschaftliche Organisationen haben ihren Sitz in Münster und unterstreichen damit die überregionale Bedeutung für das Münsterland und Nordrhein-Westfalen.

Inhaltsverzeichnis

Landwirtschaft in Münster

Auch innerhalb der Stadtgrenzen wird Getreide angebaut, wie beispielsweise Winterweizen am Hoppengarten
Von den fast 500 landwirtschaftlichen Betrieben (ohne Gartenbau) werden rund 300 im Nebenerwerb geführt, das heißt, dass mehr als die Hälfte des Einkommens außerhalb der Landwirtschaft erwirtschaftet wird.

Ackerbau

Auf 11.450 ha Ackerland werden hauptsächlich diese Feldfrüchte angebaut:

  • Winterweizen: rund 2.300 ha
  • Wintergerste: rund 2.000 ha
  • Mais: rund 2.500 ha
  • Triticale: rund 1.000 ha
  • Raps: rund 200 ha

Tierwirtschaft

Schweine brauchen Ruhe ;-)
In den münsterschen Ställen stehen -oder liegen- etwa 85.000 Schweine und 16.000 Rinder, davon etwa 1.800 Milchkühe. Als Weideflächen stehen rund 2.500 ha Grünland dauerhaft zur Verfügung.

Weniger als Nutztiere, sondern für Sport und Freizeit werden in Münster etwa 2.000 Pferde gehalten, sowohl von Privatleuten als auch in landwirtschaftlichen Pensionspferdebetrieben.

Quelle: Zahlen zur Landwirtschaft 2004, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Gartenbau

Im Stadtgebiet von Münster produzieren und verkaufen etwa 50 Gartenbaubetriebe Zierpflanzen, Gemüse und Gehölze. Dabei handelt es sich überwiegend um Endverkaufsbetriebe mit eigenem Laden oder Gartencenter. Flächenmäßig bedeutsam sind hingegen einige große Baumschulen mit zusammen etwa 150 ha Land.

Großen Stellenwert hat der Dienstleistungsgartenbau. Etwa 20 Garten- und Landschaftsbaubetriebe kümmern sich um Anlage und Pflege von Parks und Privatgärten. Einige Friedhofsgärtner widmen sich vor allem der Dauergrabpflege auf den 20 Friedhöfen in Münster.

Landwirtschaftliche Organisationen

Diese Organisationen und Verbände haben ihren Hauptsitz in Münster: