Konsul-Schencking-Straße

Aus MünsterWiki

Die Konsul-Schencking-Straße in Hiltrup zweigt von der Kardinalstraße nordwärts ab, kreuzt die Bodelschwinghstraße und endet kurz dahinter als Stichstraße, von der zwei Wege ost- und westwärts zu den umliegenden Straßen abgehen.

Bemerkenswert

Sie wurde 1950 nach dem Fabrikbesitzer und Förderer Konsul August Bernhard Schencking benannt. Er war Besitzer von Gut Hülsebrock und Ehrenbürger Hiltrups.

Quelle: www.hiltrup.info/

Postleitzahlen

48165

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks