Kirmstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kirmstraße, in Nienberge, geht kurz vor dem nördlichen Ende der Flamenstraße nordwestwärts ab, schneidet die Kurneystraße und endet an der Sebastianstraße.

Inhaltsverzeichnis

Name

Sie wurde nach einer alten Flurbezeichnung benannt, die vielleicht auf eine Kirchweih – kermisse oder kirmse – hindeutet. Sie ist von 1975 entstanden.

Quelle: Adreßbuch der Stadt Münster 2002

Postleitzahl

48161

Hausnummern

  • 1 Annette von Droste-Hülshoff-Grundschule
  • 1 Annette von Droste-Hülshoff-Grundschule: Haltestelle für den Bus der Autobücherei

Weblinks