Karl-Immermann-Straße

Aus MünsterWiki

Die Karl-Immermann-Straße in Hiltrup-West geht von An der Alten Kirche gegenüber Albertsheide nach Süden ab und macht dann einen Knick nach Osten, danach nach Nordosten und endet als Sackgasse.

Bemerkenswert

Sie wurde 1987 nach dem Dichter und Dramaturg Karl Leberecht Immermann (* 24. April 1796; † 25. August 1840) benannt. Er lebte von 1819 bis 1823 in Münster.

Quelle zu Name und Jahr: Adreßbuch der Stadt Münster 2002

Postleitzahlen

48165

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks