Julius-Hart-Straße

Aus MünsterWiki

Die Julius-Hart-Straße im Alten Dichterviertel in Uppenberg geht von der Ferdinahd-Freiligrath-Straße nach Nordosten ab und endet an der Wienburgstraße bei Nr. 67.

Bemerkenswert

Sie wurde 1933 nach dem in Münster geborenen Dichter und Literaturkritiker Julius Hart (* 1859; † 1930 in Berlin) benannt.

Postleitzahlen

48147

Hausnummern

Bushaltestellen

Die nächste ist Bushaltestelle Cheruskerring.

Weblinks