IT Projekt Münster

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

IT Projekt Münster.png


Konzept

Getragen wird das Projekt vom Schillergymnasium, Studenten und Lehrkräften der Informatik und dem Verein der Kreuzviertler Geschäftsleute, die das Unternehmen finanziell mit unterstützen. Wo es möglich ist, kommt OpenSource Software zum Einsatz! In kleinen Gruppen werden die Schülerinnen und Schüler in die weiter unten aufgeführten Themenbereiche eingewiesen. Das Spektrum des Unterrichtsangebotes beginnt bereits in der 2. Klasse der Grundschule und reicht bis in den Abiturbereich hinein. Im Moment erfolgt die Wissensvermittlung durch Studenten der Informatik und Lehrkräfte sowie Personen aus dem IT - Bereich. In naher Zukunft ist jedoch auch die Möglichkeit angedacht, dass Schüler selbst in die Lehrerrolle schlüpfen und so ein cascadierendes Tutorenprinzip (Schneeballprinzip) entsteht. Dabei werden die Schülertutoren methodisch und didaktisch stets durch Lehrer, Referendare und Studenten unterstützt.

Themen

OpenOffice (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation)

Internet (Browser, Mozilla Firefox, Mail - Thunderbird)

ROBOTIK / Roboterbau- und Programmierung (Lego NXT)

Internetseiten erstellen und CMS-Systeme nutzen (Joomla)

Bisher erreicht

Einrichtung eines Linuxraumes mit 2 Servern und 12 Clients. Laserdrucker. Beamer und SmartBoard im Schillergymnasium - gesponsert durch den Verein der Kreuzviertler Geschäftsleute und den Förderverein des Schillergymnasiums.

Website