Hoyastraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hoyastraße verläuft im Kreuzviertel in Ost-West-Richtung und verbindet die Nordstraße mit der Coerdestraße. In ihrem Verlauf erweitert sie sich zu einem Platz, in dessen Mitte die Heilig-Kreuz-Kirche steht. Von diesem Platz zweigt die Dettenstraße nach Norden und die Kampstraße nach Süden ab.

Bemerkenswert

Ihren Namen erhielt die Hoyastraße 1898 nach dem niederdeutschen Grafengeschlecht Hoya, dem u. a. die münsterschen Bischöfe Otto IV. von Hoya (1392 - 1424) und Johann III. von Hoya (1566 - 1574) entstammten.

Postleitzahlen

48147

Hausnummern

1a IPP Institut für psychologische Psychotherapieausbildung

2a Musikverlag Peter Backhausen

3 Restaurant Nordstern

5 Pizzeria La Taverna

12 Heilig-Kreuz-Kirche

17 Restaurant Kreuzviertel, davor steht ein Öffentliches Bücherregal.

18 Weinhandel Vino Classico

22 Pfarrbüro der Katholischen Kirchengemeinde Hl. Kreuz