Henry Acquah

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henry Acquah (* 31. August 1965) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler. Er war Stürmer.

Laufbahn

Acquah wechselte 1989 vom Hearts of Oak SC in Accra zum damaligen Fußball-Zweitligisten Preußen Münster und wurde dort zum Publikumsliebling. Nach dem Abstieg der Preußen in der Saison 1990/91 spielte er mit dem Verein noch ein weiteres Jahr in der damals drittklassigen Oberliga Westfalen. Insgesamt bestritt er 43 Zweitligaspiele.

Es folgten mehrere Jahre bei unterklassigen Vereinen. So spielte Acquah in der Fußball-Oberliga Westfalen 1992/93 für den Oberligisten SpVgg. Marl. Mit dem VfB Wissen schaffte er 1994 den Aufstieg in die Regionalliga West/Südwest. 1995 wechselte er zum Ligakonkurrenten Alemannia Aachen. 1997, nach einem Jahr beim Verein Football Association of Perlis (Persatuan Bola Sepak Perlis) in der malaysischen Stadt Kangar, beendete Acquah zunächst seine Karriere. 1999 schloss er sich wieder in Deutschland für zwei Jahre dem VfL Hamm/Sieg an.

Henry Acquah bestritt 30 A-Länderspiele für Ghana.

Sein Sohn, Henry Acquah junior, spielte in der Saison 2011/12 ebenfalls beim VfB Wissen. Sein anderer Sohn Maximilian Acquah spielte 2011/12 in der ersten Mannschaft und U19 der TuS Koblenz.

Weblinks

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Henry Acquah aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Wikipediaartikel steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.