Gigasstraße

Aus MünsterWiki

Die Gigasstraße verläuft von der Mazzottistraße in westliche Richtung und im Bogen zu ihr zurück und über sie hinaus. Benannt ist sie nach Johann Gigas (1582-1637), dem Leibarzt des Bischofs Ferdinand von Bayern (ab 1614) und Herausgeber der ersten Karte des Stiftes Münster, Osnabrück.

Postleitzahlen

48153

Hausnummern

Bushaltestellen

Weblinks

Ferdinand von Bayern