Flechtheim

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Familie Flechtheim aus Münster gehörten u. a. an:

  • Moses Flechtheim (*1814; †1886 in Münster), Kaufmann, kam 1870 aus Brakel nach Münster und gründete den neuen Sitz seines Getreide(groß)handels Getreide- und Wollgeschäft M. Flechtheim & Comp. an der Ludgeristraße. Verheiratet mit Henriette (Jettchen) Flechtheim. Vater von Alex, Emil, Julie Heidenheim und (unsicher:) Alfred (nicht erwähnt auf geni.com)
  • Alex Flechtheim, Sohn von Moses, *21. März 1846 in Brakel; †25. März 1919 in Wiesbaden, Teilhaber der Firma. Vater von Julius
  • Emil Flechtheim, Sohn von Moses, *1850 in Brakel; †1933, Teilhaber der Firma, errichtete den Flechtheimspeicher, zog nach Düsseldorf. Verheiratet mit Emma aus Dortmund. Vater von Alfred, Hermann und Erna, verheiratete Löwenstein
  • Julius Flechtheim, ältester Sohn von Alex, *18. Mai 1876 in Münster; †30. November in Zürich, Prof. Dr., Jurist
  • Alfred Flechtheim, Sohn von Emil, *1878 in Münster; †1937 in London, Kunsthändler und Mäzen
  • Hermann Flechtheim, Sohn von Emil, *1. Februar 1880 in Münster; †1960 in Wolfratshausen, Buchhändler, auch Pelzhändler. Kam 1910 aus Russland nach Münster zurück, verließ Münster wohl 1920. (zwischen Ende 1914 (Adreßbuch Münster 1915) und vor 1921 (nicht mehr im Einwohnerbuch Münster 1921, dazwischen keine Quellen gefunden)), nach Düsseldorf. Verheiratet mit Olga. Vater von Ossip
  • Ossip K. Flechtheim, Sohn von Hermann *1909 in Nikolajew (heute Mykolajiw, Ukraine); †1998 in Berlin

Weblinks