Finkenstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg.png
Zur ehemaligen Finkenstraße in Roxel siehe Dommelstraße.

Zur ehemaligen Finkenstraße in Hiltrup siehe Max-Winkelmann-Straße.


Die Finkenstraße im Kreuzviertel führt von der Heerdestraße bei Nr.18 nach rechts zur Melchersstraße.

Inhaltsverzeichnis

Name und Geschichte

Schon auf dem Stadtplan von 1864 führt sie als namenlose Straße mit wenigen Häusern von der späteren Heerdestraße anch Norden. Auf dem Plan 1873 ist sie namentlich verzeichnet. Laut dem Adreßbuch der Stadt Münster für 1875 verlief sie „Von der Glückstraße ins Feld“ – die Glückstraße heißt heute Heerdestraße, die Melchersstraße existierte noch nicht. Nach anderer Quelle wurde sie 1876 nach dem Grundeigentümer Gärtnermeister Finke (†1898) benannt. Vor langer Zeit lagen die heutigen Hollenbeckerstraße und Finkenstraße im Verlauf einer alten Heerstraße, welche von der alten Aafurt nach Norden führte.

Postleitzahlen

48147

Hausnummern

Weblinks