Einsteinstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Einsteinstraße führt von der Wilhelmstraße bei Nr.21 nach links zum Coesfelder Kreuz. Sie ist ein Abschnitt der Landesstraße 843.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkenswert

Der ehemalige Abschnitt der Roxeler Straße wurde 1980 nach Albert EinsteinWP (1879-1955) benannt, dem deutschen Physiker und Begründer der Relativitätstheorie. 1921 erhielt Einstein den Nobelpreis für Physik.

An der Straße liegt der Jüdische Friedhof.

Postleitzahlen

48149

Hausnummern

  • 60 : Räumlichkeiten des Zentrums für Informationsverarbeitung (ZIV) der WWU
  • 62 und 64: Fachbereich Mathematik und Informatik der WWU

Bushaltestellen

Weblinks