Domgasse

Aus MünsterWiki

Die Domgasse führt vom Drubbel zum Domplatz.

Bemerkenswert

Die Domgasse wurde 1930 angelegt.

Bei der Café-Terrasse Domgasse des Café Kleimann ist ein Rest der Mauer der alten Domimmunität (13. Jh.) zu sehen.

Das rot-weiß gestreifte torartige Objekt ist eines der "4 Tore" von Daniel Buren, Skulptur Projekte 1987.

Postleitzahlen

48143

Hausnummern

Weblinks

Skulptur Projekte in Münster 1987. Daniel Buren. mit dem Blick vom Domplatz in die Gasse hinein.