Cheruscia

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

AV Cheruscia

Die Akademische Verbindung (AV) Cheruscia ist eine katholische Verbindung mit Sitz in Münster. Das Verbindungshaus findet sich seit 1988 an der Steinfurter Straße 43.

Die AV Cheruscia ist seit 1901, dem Jahr ihrer Gründung, Mitglied im Cartellverband katholischer deutscher Studentenverbindungen(CV), dem größten Akademikerverband Europas mit ca. 30.000 Mitgliedern.

Geschichte

Am 15. Januar 1901 wird die AV Cheruscia als zweite Tochterverbindung der VkdSt Saxonia gegründet.

Am 30. Oktober 1909 wird das erste Bootshaus der AV Cheruscia an der Werse eingeweiht.

Im Januar 1914 überschreitet die Zahl der "Alten Herren" die 100. Am 1. April des Jahres übernimmt die AV Cheruscia für fünf Jahre das "Vorortspräsidium", d.h. den Verbandsvorsitz, des CV.

Am 19. Mai 1920 wird die Tochter AV Glückauf an der Bergakademie in Clausthal gegründet.