Besselweg

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Besselweg im Westen Gievenbecks geht vom Übergang Hensenstraße - Gievenbecker Weg gegenüber dem Gescherweg nach Südosten ab, macht dort, wo er auf den Enschedeweg trifft, einen Knick nach Nordosten, der Arm endet nach etwa 150m nahe dem Rudolf-Steiner-Weg. Innerhalb dieses Winkels und am Ende des Armes verlaufen kleine Straßen, die am Gievenbecker Weg enden. Dieser nordöstlich verlaufende Arm bildet den Querbalken eines Ts, der senkrechte Balken ist die Fortsetzung des Besselweges nach Südosten. In seinem Bogen nach Südwesten liegt der Weierstraßweg. Der Besselweg endet nahe dem Weierstraßweg und der Kirche an der Von-Esmarch-Straße.

Inhaltsverzeichnis

Name

Der Weg wurde 1962 nach dem Astronom, Mathematiker und Geodäten Friedrich Wilhelm BesselWP (*1784; †1846) benannt.

Postleitzahlen

48149

Hausnummern

  • 4 : Katholischer Kindergarten St. Michael
  • 14 : Förderverein Schlaganfall und Thrombosen im Kindesalter e. V.

Bushaltestellen

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Besselweg