Büchnerstraße

Aus MünsterWiki

Die Büchnerstraße im Alten Dichterviertel ist eine Sackgasse, die von der Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße abgeht. Für Fußgänger und Radfahrer besteht ein Durchgang zum Friesenring. Die Büchnerstraße ist eine Parallelstraße zur Jahnstraße.

Name

Der Name bezieht sich auf Georg BüchnerWP (1813 – 1837), von dem die berühmten Zitate stammen: "Die Revolution (ist wie Saturn, sie) frisst ihre eigenen Kinder." und "Friede den Hütten! Krieg den Palästen!"

Die Straße hieß seit dem 6. Juli 1946 Eichendorffstraße, sie wurde anlässlich der Kommunalen Neuordnung 1975 wegen Verwechselungsgefahr mit der gleichnamigen Straße in Angelmodde umbenannt.

Postleitzahl

48147

Bushaltestelle

(H)  Cheruskerring    
(H)  Polizeipräsidium    

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Büchnerstraße