Am Wall

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße Am Wall führt von Am Waterbrei zu Am Kalthof.

Inhaltsverzeichnis

Name und Geschichte

Sie ist nach dem hier vor der Autobahn verlaufenden Lärmschutzwall benannt, mit dessen Aufschüttung aufgrund einer Bürgerinitiative "Lärmschutz Nienberge e.V." 1969 begonnen wurde.

Der Stadtplan 1961 zeigt eine namenlose Straße als südliche Querverbindung von Am Waterbrei, Papenstiege und – noch unbenannt – Gröningerstraße, auf dem Plan von 1958 ist sie noch nicht da. Auch 1967 war sie noch namenlos. Auf einem Stadtplan von 1970 taucht sie als Schlaunstraße auf. Anlässlich der Kommunalen Neuordnung 1975 wurde sie in Am Wall umbenannt.

Postleitzahlen

48161

Hausnummern

Weblinks

Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster: Straßennamen in Münster – Am Wall