Am Kreuztor

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße Am Kreuztor verläuft vom Buddenturm zur Nordstraße.

Sie ist nach der alten Torbefestigung benannt. Die Kreuz-Pforte - Porta Cruzis - lag an der Stelle der späteren Münze (Münzkaserne). Zu ihrem Schutz wurde die Kreuzschanze angelegt.

Ursprünglich verlief der Weg Richtung Greven, dem heute noch die alte Nordstraße folgt, durch das Tor geradewegs nach Norden, erst seit 1648, im Prinzip wie die moderne Straße, an der Schanze vorbei. 1898 wurde die heutige Straße durch die Reste des Befestigungswerkes gebrochen.

Postleitzahlen

48147

Hausnummern

1 : Villa Terfloth (1904) von Alexander Cazin (1857 - 1944)

Bushaltestellen

(H)  Bushaltestelle Kreuzschanze