986

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 986

  • Erstmals um das Jahr 986 wird eine Münze geprägt, die den alten Ortsnamen für Münster MIMIGERNAFORDA als Inschrift trägt. Der Anlass der Prägung ist wahrscheinlich ein Aufenthalt der Witwe Kaiser Ottos II., der Kaiserin Theophanu, die auf der Reise von Wildeshausen nach Ingelheim an der Domburg an der Aa Station macht.