21. März

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1719 : Das Domkapitel wählt den zwanzigjährigen bayrischen Prinzen Philipp Moritz zum Fürstbischof von Münster. Dass der Prinz bereits neun Tage zuvor in Rom gestorben ist, ist zu diesem Zeitpunkt in Münster noch nicht bekannt.
  • 2001 : Der Allwetterzoo schließt aus Angst vor der grassierenden Maul- und Klauenseuche (MKS) für drei Wochen seine Tore.

Geboren

  • 1866 (in Neuwied) : Carl Hosius, klassischer Philologe und Hochschullehrer der Akademie und der WWU († 1937)
  • 1966 (in Hamburg) : Sven Kalisch, Jurist und ehemaliger islamischer Theologe, Hochschullehrer der WWU

Gestorben

  • 1962 (in Münster) : Wilhelm Sauer, Rechtswissenschaftler und Kriminologe, Hochschullehrer der WWU (* 1879)