1226

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1226

  • 2. Februar : Dietrich III. von Isenberg, Bischof von Münster, und sein Bruder Engelbert, gewählter Bischof von Osnabrück, scheitern mit dem Versuch, sich auf einer Versammlung in Lüttich vor dem päpstlichen Legaten Kardinal Konrad von Porto zu rechtfertigen. Sie wurden der Mittäterschaft an der Ermordung des Kölner Erzbischofs Engelbert durch ihren Bruder, Graf Friedrich von Isenberg, beschuldigt. Kardinal Konrad suspendiert beide von ihren Ämtern.
  • urkundliche Erwähnung einer Hofstelle "Sconowe" eines Ritters Hermann des I., vermutlich die spätere Haskenau

Geboren

Gestorben