12. September

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 1944  : Die Ludgerikirche wird bei einem Luftangriff schwer von Bomben getroffen, bevor sie achtzehn Tage später bei einem erneuten Bombardement zerstört wird.
  • 1973 : Am Tag nach dem blutigen Militärputsch in Chile protestieren mehrere Hundert Münsteraner Bürger an der Lambertikirche gegen die Militärdiktatur. Bei der Kundgebung reden u. a. der Kommunist Ewald Halbach und der FDP-Bundestagsabgeordnete Jürgen Möllemann.
  • 1991 : Die Mitarbeiter des Bundespräsidialamtes mit Bundespräsident Richard von Weizsäcker verbringen ihren Betriebsausflug in Münster.
  • 2010 : Den 9. Volksbank-Münster-Marathon gewinnt Patrick Muriuki aus Kenia mit neuem Streckenrekord in 2:10:25 Stunden. Bei den Frauen siegt Volha Salevich aus Weißrussland in 2:34:58 Stunden (ebenfalls neuer Streckenrekord).

Geboren

  • 1929 (in Micheldorf, Oberöstereich) : Alois Wolf, österreichischer Germanist und Skandinavist, Hochschullehrer der WWU
  • 1931 (in Büssow, Kreis Friedeberg/Neumark, heute: Buszów, Wój. Lubuskie) : Hermann Kreutz, Kirchenmusiker und Chorleiter

Gestorben

  • 1819 (in Krieblowitz, Schlesien) : Gebhard Leberecht von Blücher, preußischer General, zwischen 1795 und 1806 zunächst Befehlshaber des preußischen Beobachtungskorps in Münster, dann der preußischen Besatzungstruppen und Militärgouverneur (*1742)